Kontakt   Impressum   Drucken

Gruppenarbeit

Kurs „bewegte Entspannung für Kinder ab der ersten Klasse“

Oft pendelt unser Leben zwischen Hektik und Abhängen. Ausgeglichenheit ist eher selten.
Auch unsere Jüngsten sind schon davon betroffen, leiden unter Anspannung und Stress. Dies kann sich in Unruhe, Konzentrations-
schwierigkeiten und Schlafstörungen äußern. Aggressionen, Ängste und nicht zuletzt auch Isolation können entstehen.

Entspannung und Stressabbau bei Kindern sind Dinge, die in unserer täglichen pädagogischen Praxis von immer größerer Bedeutung sind.
Die beiden vermeintlichen Gegensätze „Bewegung“ und „Stille“ sind hierfür besonders relevant. Erst die Kombination von beiden schafft die ideale Voraussetzung für das Kind, sich wirklich von Stress und dem dadurch bedingten Unwohlsein zu befreien.
Die Kinder erleben, wenn sie sich bewegen und danach zur Stille finden, eine wohltuende Entspannung. Auf diese Weise befreien sie sich von der Überflutung ihrer Sinne durch äußere Reize. Die „bewegte Entspannung“ ist ein wesentlicher Beitrag dazu.

Genau dabei möchte ich Sie unterstützen:

Wir beschäftigen uns in diesen Kursen mit Bewegungs­­­angeboten, die kraftvoll und trotzdem fließend sind. Daneben üben wir Entspannungsformen, die aus dem Autogenen Training, dem Yoga und dem Bereich der Kindermeditation kommen. Kommunikationsspiele, Phantasiegeschichten, Mandalas zum Malen und Legen runden die Einheiten ab. Die Kinder lernen zu einer Ausgeglichen­heit zu finden, sodass der Körper und sein Tun wach aber nicht überspannt, relaxt aber nicht schlaff ist.
Die Termine erfahren Sie unter „Kontakt und Termine“.

Allgemein interessante oder relevante Themen aus Erziehungstheorie und Praxis

Elternarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Kleinkindpädagogik und es unterstützt das eigene Tun, wenn Vorträge zu interessanten Themen im Kindergarten oder der Praxis angeboten werden.
Es kann außerdem eine wirksame Werbemethode sein, um auf die Einrichtung aufmerksam zu machen.

Vorträge und Themenabende zu folgenden Thematiken

Genau dabei möchte ich Sie unterstützen:

Für Ihren Kindergarten, Ihre Still- oder Krabbelgruppe biete ich Ihnen zur Unterstützung oder Erweiterung Ihrer Arbeit einige Referats-Themen an, die ich im Rahmen eines Elternabends – öffentlich oder intern – halten kann.
Falls Sie an einem der aufgeführten Themenkomplexe Interesse haben – oder vielleicht auch einen ganz anderen Themenkreis suchen – würde ich mich freuen, von Ihnen zu hören.
Gerne komme ich in Ihre Einrichtung, um mich vor zu stellen und weitere Einzelheiten zu besprechen.